In meiner Schreibtischlerei wächst zusammen, was zusammen gehört.  Schreiben und Schreinern haben mehr gemeinsam als die erste Silbe. Beim Tischlern wie beim Texten zählt Handwerkskunst. Der Idee folgt die Recherche, die Form folgt der Funktion. Möbel und Texte aus meiner Werkstatt gefallen ohne gefällig zu sein.

Texte und Zeichen. 15 Jahre lang war ich Journalist für das NDR Fernsehen. PR-Erfahrung sammelte ich als Pressereferent der Hamburgischen Krankenhausgesellschaft und als Leiter des Medienbüros des Exzellenzcluster Entzündungsforschung der Universität Kiel. Ich entwickle Kampagnen, texte Websites, realisiere Imagefilme, produziere Broschüren und andere Printmedien. Reden schreibe ich auch. Ich bin immer noch gern Journalist.

Kommunikativ. Die Akquise liegt in den Händen von Annelore Uliczny. Ihre Schwäche für Menschen ist ihre Stärke.


Meine Möbel haben keine Namen. Ein Schrank heißt bei mir Schrank. Ein Bett Bett. Ich würde einen Wickeltisch niemals Anton nennen. Meine Möbel sind Unikate, gebaut nach den Wünschen meiner Kunden. Das verleiht ihnen Charakter. Ob Sie Ihr Regal dann Luise nennen oder Rosi, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen.

Karibisch. Aliosky Benitez Rodriguez, Tischler mit Abschluss in Kuba und mit deutschem Gesellenbrief, steht für deutsche Wertarbeit.  Akribisch.


2014 - 2019       

Fünf Jahre Werkstatt für Public Relations und Möbelbau

Ich danke meinen Kundinnen und Kunden

Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein

Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Hamburg

Diakonieverein Betreuungen und Vormundschaften, Hamburg

Ostheopatenverband, Hamburg

Diakonieverein Migration, Pinneberg

Kinderhaus St. Pauli, Hamburg

Frauenhaus, Norderstedt

Patienten-Initiative, Hamburg

fluchtpunkt, Hamburg

bensmann network, Hamburg

Gartenmentorei, Trittau