Erfahrung ist mein wichtigstes Werkzeug. Von 1982 - 1986 war ich Redakteur der Zeitung graswurzelrevolution. Von 1989 an arbeitete ich für diverse private Fernsehsender. Ab 1992 war ich Autor und Reporter für den Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. Dort realisierte ich mehr als 1.200 Fernsehbeiträge. 2007 wechselte ich zur PR, war Pressereferent der Hamburgischen Krankenhausgesellschaft und leitete das Medienbüro des Exellenzcluster Entzündungsforschung der Universität Kiel. Journalistisch arbeitete ich zuletzt für den NDR Hörfunk und für das Online-Portal männerwege.

Journalistische

Beiträge in

männerwege

Hier: der Text aus chrismon 8/2014
Hier: der Text aus chrismon 8/2014

Lieblingstext.

 

Respektvolle Nähe. Mein Bericht über eine komplexe Beziehung, die nie kompliziert wurde.