Kulturschock

HAMBURGER TAGEBUCH

Erkenntnisschock. Das bedingungslose Grundeinkommen ist eine revolutionäre Idee von Leuten, die Angst vor der Revolution haben, schrieb ich neulich. Gerade lese ich in der ZEIT vom 26. Oktober 2017 ein Interview mit Milo Rau: "Das oberste Projekt der demokratischen Linken in Europa ist das Grundeinkommen. Die Idee, dass es keine Antagonismen in der Gesellschaft mehr gibt - die werden alle exportiert. Dort die Ausgebeuteten, hier die gut gelaunten Leute, die nicht arbeiten müssen, weil die Ausbeutung der Dritten Welt so viel abwirft, dass man jedem Arbeitslosen 2.000 Euro geben kann."

 

Kulturschock. Während mich einige meiner Kunden mit Vorschriften zum politisch korrekten Gendern quälen (z. B. großes Binnen-I oder *?), zeigen andere noch ungeniert, wo in der Geschlechterfrage der Hammer hängt. In einem Metall verarbeitenden Betrieb zieren jeden Arbeitsplatz großformatige Pin-Ups. Die nackten Tatsachen verstörten einen afrikanischen Praktikanten. Er äußerte vorsichtig sein Missfallen. Worauf er gefragt wurde: „Bist du Muslim?"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0